Versandkostenfrei ab 25 €

WARUM BIO?

Herkömmliche Grillkohle ist regelmäßig für die Zerstörung von Wäldern, Lebensräumen und für soziale Ausbeutung verantwortlich. Auch die Auswirkungen der Herstellung von Grillkohle auf die Natur sind verheerend.

Der Regenwald verschwindet

Jedes Jahr werden Hundertausende Tonnen Tropenholz in qualmenden Meilern zu Grillkohle verkohlt. Irrsinniger Weise wird diese dann einmal um die Welt transportiert, um bei uns – auf Nimmerwiedersehen – im Grill zu verschwinden.

Unterstützt unsere Petition gegen die Waldzerstörung

Jetzt Petition unterschreiben!

Bio und garantiert ohne Tropenholz

Die Bio-Zertifizierung vom Wald bis zum fertigen Produkt garantiert die Einhaltung unserer hohen Umwelt- und Sozialstandards.

Restholz von Hier

Das Restholz für unsere Grillkohle kommt aus nachhaltigen und regionalen Wäldern, wie dem Stadtwald in Saarbrücken.

Mehr erfahren

Modernste Produktion

Das innovative Werk in Frankreich produziert neben einer hochwertigen Grillkohle zusätzlich Öko-Strom für 10.000 Haushalte.

Nachhaltige Grillkohle

Nachhaltige Holzquellen und eine moderne Produktion machen Grillen mit gutem Gewissen möglich und schützen unsere Regenwälder.

Der Weg zur Grillkohle

Die Idee zu NERO kam den drei grillbegeisterten Gründern auf einer gemeinsamen Reise durch Ghana, auf der ihnen vor Augen geführt wurde, woher ein Großteil unserer Grillkohle kommt.

Dabei ist Grillen mit gutem Gewissen möglich: Die Idee, die erste bio-zertifizierte Grillkohle der Welt herzustellen, war geboren.

NERO in den Medien

Die Wächter der Bäume

Zum Video

Start-up bringt nachhaltige Grillkohle auf den Markt

Zum Artikel

Das schmutzige Geschäft mit der Grillkohle

Zum Video

Gut gegrillt - die neuesten Trends rund um Kohle

Zum Video

Nachhaltig grillen: Her mit der Kohle!

Zum Artikel

Bio-Grillkohle aus dem Saarland

Zum Video